Dürfen Sie kiwis essen, wenn Sie schwanger sind? Sie befinden sich jetzt in einer Lebensphase, in der Sie sich viele Fragen stellen. Während der Schwangerschaft wird Ihnen geraten ein wenig von allem zu essen, um Ihrem Fötus mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen. Aber die Ärzte raten Ihnen, bestimmte Lebensmittel nicht zu essen, daher ist es schwer sich alle Empfehlungen zu merken. Laut Empfehlungen ist es notwendig, 5-mal pro Tag ein Obst oder ein Gemüse zu essen, aber sind sie alle während der Schwangerschaft erlaubt? Wir werden zusammen sehen, ob Sie kiwis während Ihrer Schwangerschaft essen können, und dann die wichtigen Lebensmittelhygienevorschriften während der Schwangerschaft.

Können-sie-fruchte-trinken-schwanger

Wie hoch ist das Risiko, kiwis zu essen, wenn Sie schwanger sind, und die praktischen Informationen, um diese Frucht ohne Risiko zu essen?

Was ist das Risiko, kiwis zu essen, wenn Sie schwanger sind?

Sie können kiwis während der Schwangerschaft sorgenfrei essen, allerdings empfehlen wir Ihnen verschiedene Vorsichtsmaßnahmen vor dem Verzehr zu respektieren. Das einzige Risiko, Obst während der Schwangerschaft zu essen, ist die Toxoplasmose. Die Toxoplasmose ist eine Krankheit, die durch einen Parasiten im Boden übertragen wird. Toxoplasmose kann auch von Katzen übertragen werden. Die meisten Frauen wurden bereits der Toxoplasmose ausgesetzt und haben Antikörper entwickelt. Für schwangere Frauen, die diese Antikörper nicht haben, lesen Sie den Rest dieses Artikels.

Welche Tipps sollten Sie beachten, um kiwis essen zu können, wenn Sie schwanger sind?

Zu Beginn Ihrer Schwangerschaft wird ein Bluttest durch Ihren Arzt durchgeführt, um zu sehen, ob Sie diese Antikörper haben. Wenn Sie sie nicht haben, müssen Sie verschiedene Vorschriften der Lebensmittelhygiene einhalten. Früchte wachsen selten im Boden, so dass das Risiko einer Übertragung von Toxoplasmose gering ist. Es wird jedoch immer noch empfohlen, die Früchte zu waschen, um Schmutz und Pestizidrückstände zu entfernen. Wenn Sie nicht überprüfen können (z.B. in einem Restaurant), ob sie gewaschen wurden, dann essen Sie sie nicht. Andernfalls, wenn die Frucht geschält wird oder Sie die Frucht waschen, können Sie während Ihrer Schwangerschaft kiwis essen.

Warum ist es wichtig, Obst und damit kiwis zu essen, wenn man schwanger ist?

Früchte bieten Ihnen sehr gute Nährstoffe für die Schwangerschaft. Unter diesen Nährstoffen finden Sie Folsäure (auch Vitamin B9 genannt). Folsäure bietet dem Baby die Möglichkeit, sein Nervensystem richtig zu entwickeln.
Die Früchte enthalten auch viele Ballaststoffe, die für einen guten Darmdurchgang und einer guten Verdauung unerlässlich sind. Sie sind kalorienarm und reduzieren das Risiko einer Verstopfung.
Der Verzehr von kiwis während der Schwangerschaft versorgt Sie auch mit Vitaminen, Antioxidanten, Mineralien, Magnesium, Kalium, Wasser und vielen anderen Nährstoffen, die für die Entwicklung Ihres Fötus und für Sie selbst wichtig sind.

Fazit

Schließlich können Sie während der Schwangerschaft problemlos kiwis essen. Wenn Sie Fragen zu Ihrer Schwangerschaft haben, zögern Sie nicht, Ihren Arzt zu fragen.